• DE
  • EN


Vorstandswahlen in München: Thomas Dreisbusch erneut zum BF-Vorsitzenden gewählt


GMI: Porschen geht, Peters-Messer kommt

Troisdorf/München. Der alte BF-Vorstand ist auch der neue: Ohne Gegenstimmen wurden die zur Wahl anstehenden Thomas Dreisbusch (Vorsitzender des Vorstands) und Jürgen Halbmeyer beim diesjährigen Glaskongress des Bundesverbandes Flachglas in München wiedergewählt. Michael Dobbe, Wolfgang Heuser, Klaus Huntebrinker, Bernd Kramer, Hermann Schüller und Thomas Stukenkemper runden den aktuellen BF-Vorstand ab

Auch bei der Gütegemeinschaft Mehrscheiben-Isolierglas (GMI) standen Wahlen an: Der Vorstand begrüßt neu Florian Peters-Messer in seinen Reihen. Er nimmt den Platz von Helmut Porschen ein, dessen Amtszeit endete. Wiedergewählt wurde Christoph Troska; ergänzt wird der GMI-Vorstand weiterhin von Ralf Vornholt (Vorsitzender), Michael Elstner, Thomas Fiedler und Alfred Plaum. In den Güteausschuss wurden Dr. Bernhard Goer, Jürgen Halbmeyer (Obmann) und Dr. Klaus Huntebrinker wieder gewählt; Karl Häuser und Ralf Maus gehören dem Gremium weiterhin an. Ebenfalls wiedergewählt wurden die Kassenprüfer Klaus Weindorf und Ralf Wurth. BF/DS

Bild: Der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Flachglas, Thomas Dreisbusch.

Foto: BF

Weitere Informationen zum Thema Flachglas im Internet unter: www.bundesverband-flachglas.de

3. Mai 2012

[Downloads: Text, Bild]

Sie sind hier: PR | Pressemitteilungen |